14 Kinder lernen Notrufnummer und Grundlagen der Ersten Hilfe

Kindertagesstätte Gartenau besucht das Rote Kreuz

+

Berchtesgaden - Keiner ist zu klein zum Helfen! 14 Kindern der Kindertagesstätte Gartenau besuchte heute die BRK-Rettungswache und lernten die wichtigsten Grundlagen der Ersten Hilfe.

Keiner ist zu klein um im Notfall zu helfen: Wachleiter Hermann Scherer und sein Team haben 14 Kindern der Kindertagesstätte Gartenau bei einem Besuch an der BRK-Rettungswache Berchtesgaden die wichtigsten Grundlagen der Ersten Hilfe und die Abläufe im Rettungsdienst erklärt.

Die kleinen Besucher konnten das Gebäude, die Fahrzeuge und die Notfallausrüstung inspizieren. Wenn etwas passiert oder jemand auf Hilfe angewiesen ist, dann wählt man die 112, dass dürfte jedem Jugendlichen und Erwachsenen klar sein, aber wissen das auch Kindergartenkinder? Die Rettungsassistenten brachten den kleinen Besuchern das ernste Thema in einem kurzen Unterricht näher und versuchten, ihnen die Angst vor Notfällen zu nehmen, indem sie zusammen mit den Sanitätern die Notfallversorgung durchspielen durften. Ein Kind mimte den Verletzten, die anderen durften es dann versorgen. „Über den spielerischen Zugang zur Materie wurden aus anfänglicher Scheu und Zurückhaltung schnell Spaß und Begeisterung“, freut sich Scherer.

ml/BRK BGL

Zurück zur Übersicht: Region Berchtesgaden

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser