Impressionen aus dem Haus der Berge

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Berchtesgaden - Bislang waren es nur Eindrücke von außen, die man vom "Haus der Berge" hatte. Das staatliche Bauamt führte nun durch das Innere der zukünftigen Touristenattraktion.

Die Bauarbeiten im Haus der Berge nähern sich einem ersten Etappenziel. Die ersten Böden sind verlegt, die Akustikdecken angebracht, überall wuseln Handwerker durch die zukünftige Touristenattraktion. Ab August soll das zuständige Planungsbüro mit der millionenteuren Ausstellung beginnen und diese in die Realität umsetzen. „Das wird noch viel Arbeit erfordern“, sagt Andreas Fichtner vom Staatlichen Bauamt Traunstein, das mit der Ausstellungsumsetzung allerdings nichts zu tun hat. Außerhalb des Hauses der Berge nimmt gerade das Außengelände Gestalt an. Hier werden unter anderem Experimentierfelder angelegt.

kp

Zurück zur Übersicht: Region Berchtesgaden

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser