"Berchtesgaden hilft e. V." spendet 2000 Euro

+
Jugendreferentin Sabine Wimmer (5. v. r.); Bürgermeister Franz Rasp (links); Sepp Obraczka (2. v. r.) vom Verein "Berchtesgaden hilft e. V."

Berchtesgaden - Der Verein "Berchtesgaden hilft e. V." überreichte den Mitgliedern der "Jugend AG" einen Scheck in Höhe von 2000 Euro.

Über eine stattliche Spende von 2000 Euro freuten sich neulich die Mitglieder der Jugend AG unter Jugendreferentin Sabine Wimmer (Foto: 5. v. r.) zusammen mit Bürgermeister Franz Rasp (links).

Sepp Obraczka vom Verein „Berchtesgaden hilft e. V.“ (2.v.r.) überreichte die großzügige Spende. Ein Teilbetrag soll in das Projekt „Kalendergeschichten“ fließen. Die Jugend AG plant mit den Seniorinnen und Senioren des Bürgerheims Berchtesgaden einen Kalender zu basteln. Anekdoten aus der Vergangenheit, Bilder, Witze – die Ideen, die im Kalender Platz finden sollen, sind vielfältig. Ein Kennenlerntag im Kurpark mit kleinem Rahmenprogramm ist für Juni geplant.

Pfeifer

Zurück zur Übersicht: Region Berchtesgaden

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser