1,1 mio. Euro für Alten- und Pflegeheim

Berchtesgaden - Mit einem Maßnahmenpaket in Millionenhöhe soll der Fortbestand des Pflegeheimes “Bürgerheim“ und des Altenwohnheimes „ Martin-Beer-Haus“ langfristig gesichert werden.

„Der Markt Berchtesgaden bekennt sich zur Sicherung der Bruderhausstiftung Berchtesgaden und zum zukünftigen Weiterbetrieb des Bürgerheims als Pflegeeinrichtung“ , berichtet Bürgermeister Franz Rasp über den Beschluss des Gemeinderates in seiner jüngsten Sitzung. Damit wird der Fortbestand des Pflegeheimes “Bürgerheim“ und des Altenwohnheimes „ Martin-Beer-Haus“ langfristig gesichert. Die Pflege wird durch zusätzliches Personal und gezielte Qualifizierungsmaßnahmen gestärt, so Rasp weiter. Daneben wurden Baumaßnahmen für über 1,1 Mio. Euro beschlossen. Unter anderem ein neuer größerer Aufzug im Bürgerheim und die Modernisierung von 10 Appartements im Martin- Beer-Haus. Diese Beschlüsse werden sehr breit von allen Fraktionen des Gemeinderates Berchtesgaden getragen.

Bürgermeister Franz Rasp wird gemeinsam mit den Fraktionsvorsitzenden des Gemeinderates die Maßnahmen am Freitag, den 25.5.12 um 13.30 Uhr im Rathaus Zimmer 10, der Presse vorstellen und steht für Fragen zur Verfügung.

Pressemitteilung Markt Berchtesgaden

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Region Berchtesgaden

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser