Extremsportler Popp startet beim „Race around Austria“

+

Berchtesgaden – Der Berchtesgadener Extremradfahrer Rainer Popp wird sich in diesem Jahr wieder einer ganz besonderen Herausforderung stellen:

Er wird beim „Race around Austria“ teilnehmen. Entlang der Grenze von Österreich geht es für den 52-Jährigen über 2200 Kilometer. Und das in sechs Tagen. 28.000 Höhenmeter muss er auf dieser Strecke hinter sich bringen. Der Extremradsportler hat allerdings schon Erfahrung. Im vergangenen Jahr gelang ihm eine besondere Herausforderung. Popp bewältigte das „Race across America“, das den Sportler über 4000 Kilometer durch die USA führte. Das „Race around Austria“ startet am kommenden Mittwoch, 15. August. Die Tour führt durch die „schönsten Hügellandschaften Ober- und Niederösterreichs, die pannonische Tiefebene, die steirische Weinstraße, Großglockner und Silvretta, Vorarlberg, das Inntal sowie das Salzachtal“. Weitere Informationen unter www.popp-ultracycling.de

kp

Zurück zur Übersicht: Region Berchtesgaden

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser