Neues Amt für Brigadegeneral Langenegger

+
Brigadegeneral Johann Langenegger.

Berchtesgaden - Seinen neuen Dienst als stellvertretender Kommandeut nimmt Brigadegeneral Johann Langenegger ab heute in Sigmaringen an. Wer sein Amt übernimmt:

Der bisherige Kommandeur der Gebirgsjägerbrigade 23, Brigadegeneral Johann Langenegger, wird heute in Sigmaringen in sein neues Amt eingeführt. Der 53-jährige wird dort stellvertretender Kommandeur der 10. Panzerdivision.

Lesen Sie auch:

Servus, Herr Brigadegeneral!

Mit einem feierlichen Appell wird Johann Langenegger seinen Vorgänger Brigadegeneral Manfred Hofmeyer ablösen. Der verabschiedet sich in den Ruhestand. Seinen Dienst bei der Bundeswehr begann Langenegger im Juli 1978 als Offizieranwärter beim Panzergrenadierbataillon 292 in Immendingen. Von 1995 bis 1997 war Langenegger erstmals in Bad Reichenhall" und zwar als Operations- und Ausbildungsstabsoffizier im Stab der Gebirgsjägerbrigade 23. Von 1997 bis 1999 übernahm Langenegger in Bad Reichenhall das Kommando über das Gebirgsjägerbataillon 231.

Dorthin kehrte er 2009 nach einem Auslandsaufenthalt wieder zurück. Langenegger war drei Jahre lang Kommandeur der Gebirgsjägerbrigade 23 in Bad Reichenhall. Seine Nachfolge wird Oberst Michael Matz antreten. Matz ist derzeit Leiter des Gefechtsübungszentrums des Heeres in Gardelegen. Die offizielle Amtsübergabe erfolgt Mitte Mai.

Quelle: Bayernwelle

Veranstaltungen bei der Bundeswehr

Tag der Offenen Tür in Freyung

Das Aufklärungsbataillon 8 veranstaltet am 5. Mai einen Tag der Offenen Tür. Beginn der Veranstaltung ist um 09.00 Uhr in der Kaserne „Am Goldenen Steig“. Durch diverse Stationen wird dem Besucher das Berufsbild „Soldat“ vorgestellt. Für das leibliche Wohl ist durch zahlreiche Imbissstände und einem großen Bierzelt mit Live- Musik gesorgt. Die Bevölkerung und Vertreter der Presse sind herzlich dazu eingeladen.

Brendtenfeier des Kameradenkreises der Gebirgstruppe in Mittenwald

Am 13. Mai findet die alljährliche Gedenkfeier des Kameradenkreises der Gebirgstruppe am Vormittag am Brendten in Mittenwald statt. Das Gebirgsjägerbataillon 233 unterstützt die Ortsgruppe Mittenwald des Kameradenkreises der Gebirgstruppe bei den Vorbereitungen dieser Feierlichkeiten.

Kommandoübergabe bei der Gebirgsjägerbrigade 23 „Bayern“

Am Mittwoch, 16. Mai 2012, um 18.00 Uhr, findet im Kurgarten des Alten königlichen Kurhaus in Bad Reichenhall die Übergabe der Gebirgsjägerbrigade 23 „Bayern“ mit anschließendem Empfang statt. Der Kommandeur der 10. Panzerdivision Generalmajor Erhard Bühler wird im Rahmen eines Appells das Kommando über die Gebirgsjägerbrigade 23 von Brigadegeneral Johann Langenegger an Oberst i. G. Michael Matz übergeben.

„Tanz im Mai“ beim Panzergrenadierbataillon 122

Am 25. Mai führt das Panzergrenadierbataillon 122 in der Grenzlandkaserne Oberviechtach einen Ball unter dem Motto „Tanz im Mai“ durch. Der Ball beginnt um 20.00 Uhr und soll die enge Verbindung des Bataillons zur Öffentlichkeit festigen. Es spielt die Partyband „UPSALA“.

Pressemitteilung 10. Panzerdivision

Zurück zur Übersicht: Region Berchtesgaden

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser