Biker kracht in Auto und verletzt sich schwer

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Berchtesgaden - Ein 16-jähriger Motorradfahrer ist bei einem Überholmanöver mit einem Auto zusammengeprallt und verletzte sich schwer. Hier gibt es die Bilder vom Unfallort.

Schwer verletzt wurde ein 16-jähriger Motorradfahrer auf der Königsseer Straße, als er am Dienstag, gegen 17.20 Uhr, mit einem Auto kollidierte.

Der junge Mann war mit seinem Moped, einer 125-cm³-Maschine, von Königssee kommend Richtung Berchtesgaden unterwegs.

Eine 49 jährige Frau aus Schönau wollte mit ihrem Auto vom Mitterbachweg nach links in die Königsseer Straße einbiegen und musste aufgrund des starken Berufs- und Ausflugsverkehrs warten. Ein Pkw-Fahrer hielt an, um die Frau einfahren zu lassen. Gleichzeitig fuhr der 16-jährige Kradfahrer aus Berchtesgaden mit seinem Leichtkraftrad an den wartenden Pkws vorbei. Als die Frau die Straße queren wollte, konnte der Kradfahrer nicht mehr rechtzeitig bremsen und es kam zum Zusammenstoß.

Der Jugendliche wurde dabei auf die Fahrbahn geschleudert und schwer verletzt. Die beiden Insassen des Autos blieben unverletzt.

Der Notarzt aus Berchtesgaden sowie die Besatzung eines Rettungswagens aus Berchtesgaden mussten den Schwerverletzten Jungen noch an der Unfallstelle intensivmedizinisch behandeln und brachten ihn anschließend in den Schockraum des Klinikums nach Bad Reichenhall.

Die freiwillige Feuerwehr wurde zur Verkehrsreglung und zum Binden von auslaufenden Betriebsstoffen alarmiert. Neun Einsatzkräfte halfen dabei, die Unfallstelle innerhalb einer Stunde zu räumen.

Die Polizei Berchtesgaden ermittelt nun den genauen Unfallhergang. Beide Unfallfahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Es kam zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.

Schwerer Motorradunfall in Berchtesgaden

Aktivnews

Zurück zur Übersicht: Region Berchtesgaden

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser