Ölaustritt bei Bauarbeiten

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Berchtesgaden - Bei Bauarbeiten im Bereich der Kreisklinik Berchtesgaden trat am Freitagvormittag Öl in das Erdreich ein. Ein in die Jahre gekommener Öltank sollte entsorgt werden.

In den Leitungen, die von der Klinik zum Tank führen, befand sich nach Aussagen eines Experten vom Wasserwirtschaftsamt Traunstein Restöl, das ungehindert austreten konnte.

Öl sickert am Klinikum ins Erdreich

Der Bereich rund um den Tank wurde sofort mit Ölbindemittel versetzt, das Wasserwirtschaftsamt entnahm Proben. Von etwa 20 Litern Öl ist bislang die Rede. Die tatsächliche Menge kann variieren. Genauere Angaben können erst gemacht werden, wenn der Tank entsorgt ist. „Es ist wahrscheinlich, dass sich darunter noch Öl befindet“, so der Fachmann vom Wasserwirtschaftsamt.

kp

Zurück zur Übersicht: Region Berchtesgaden

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser