Romy Schneider: Ausstellung öffnet am 30. Mai

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Berchtesgaden - Am Mittwoch startet die große Romy Schneider-Ausstellung in Berchtesgaden. Unzählige Fan-Artikel hat Gisela Schubert nach dem Tod des Filmstars zusammengetragen.

Einzigartig soll die Romy Schneider-Ausstellung neben dem Kongresshaus in Berchtesgaden werden. 30 Jahre nach dem Tod des Filmstars. Das verspricht Hans Klegraefe für die am kommenden Mittwoch, 30. Mai, startende Schau, die bis zum 29. Oktober laufen wird.

Romy Schneider: Die Ausstellung in Bildern

Romy Schneider hatte elf Jahre lang in Schönau am Königssee gelebt. Für die Ausstellung in Berchtesgaden hat Klegraefe einen Romy Schneider-Fan gewinnen können, Gisela Schubert, die seit 50 Jahren alles rund um Romy Schneider sammelt: von Original-Filmkostümen, über Münzen, Filmplakate bis hin kleinteiligen Sammelgegenstände. All jenes wird in der Ausstellung zu sehen sein.

Des Weiteren erwarten den Besucher kurze Filmbeiträge und jede Menge Hintergrundinformationen. Die Ausstellung in der Maximilianstraße 7 ist ab 30. Mai täglich von 10.30 Uhr bis 18 Uhr geöffnet.

kp

Zurück zur Übersicht: Region Berchtesgaden

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser