Autos rollten an: Autoschau beginnt morgen

+
Präzision war gefragt, als die ersten Autos in die Kongresshalle gefahren wurden.

Berchtesgaden - Morgen öffnet sie, die familienfreundliche "Berchtesgadener Automobilausstellung". Heute wurden die ersten Autos ins Kongresshaus gefahren - eine Präzisionsarbeit.

Am morgigen Samstag, 12. März, und kommenden Sonntag, 13. März, geht es im Kongresshaus PS-stark zu. Das Motto: „Die familienfreundliche Autoschau“. Die „Berchtesgadener Automobil-Ausstellung“ öffnet morgen, Samstag, ihre Pforten und bietet jedem Interessierten die Gelegenheit, sich beim Fachmann vor Ort über die Welt des Automobils zu informieren. Elf Autohäuser des Tal-Kessels sind im Kongresshaus zu finden. 14 verschiedene Marken werden präsentiert.

Am heutigen Freitag wurden erste Autos in das Kongresshaus gefahren, Millimeterpräzision war entscheidend. Der große Saal war in der Früh noch komplett leer, am Wochenende kann man sich dort dann die neuesten Automodelle vor Ort zu Gemüte führen.

Ab 17 Jahren kostet der Eintritt 2,50 Euro, darunter bleibt der Eintritt frei. Verbunden mit dem Einlass ist eine große Tombola-Aktion, bei der viele Preise auf die Automobilschau-Interessierten warten. Die „Berchtesgadener Automobil-Ausstellung“ findet am Samstag von 9 Uhr bis 17 Uhr, am Sonntag von 10 Uhr bis 17 Uhr statt.

kp

Zurück zur Übersicht: Region Berchtesgaden

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser