Ausbildung: Finanzen mal anders

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Berchtesgaden - Ein sicherer Arbeitsplatz mit interessantem Aufgabenfeld und einer angemessenen Vergütung bereits während der Ausbildung:

diese Chance bietet dieses Jahr wieder der Freistaat Bayern durch sein Auswahlverfahren für die Einstellung in Laufbahnen des mittleren Dienstes.

Die Leiterin des Finanzamts Berchtesgaden-Laufen Annemarie Hofmann hat darauf hin-gewiesen, dass im mittleren Dienst der Finanzverwaltung nun auch im Berchtesgadener Land wieder eine heimatnahe Ausbildung möglich ist. "Wenn eine genügend große Gruppe von Anwärterinnen und Anwärtern zusammen kommt, können wir 2011 zum ersten Mal seit vielen Jahren wieder eine Ausbildung zum Finanzwirt an unserem Finanzamt anbieten", erklärte die Amtsleiterin. Voraussetzung für die Einstellung in die Steuerverwaltung ist die erfolgreiche Teilnahme am Auswahlverfahren.

"Für dieses Verfahren kann man sich bis spätestens 7. Mai 2010 online unter www.lpa.bayern.de anmelden", erklärte Hofmann. Für Menschen mit mindestens qualifizierendem Hauptschulabschluss bietet die zweijährige Ausbildung zum Finanzwirt, deren fachtheoretischer Teil an der Landesfinanzschule in Ansbach absolviert wird, die Aussicht auf einen sicheren Arbeitsplatz und ein breites Betätigungsfeld.

"Von der Arbeitnehmerveranlagung über die Finanzkasse bis zur Tätigkeit im Außendienst in der Lohnsteuerprüfung oder als Vollziehungsbeamter reicht das Spektrum der Aufgaben", so die Finanzamtsleiterin.

Für Fragen steht im Finanzamt der Ausbildungsleiter Roman Niederberger unter     08652/960-714    zur Verfügung.

Pressemitteilung Finanzamt Berchtesgaden-Laufen

Lesen Sie auch:

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Region Berchtesgaden

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser