Asylsuchende in Berchtesgaden

+
Café Waldluft.

Berchtesgaden – 14 Asylsuchende sind derzeit im Café Waldluft und im Gästehaus Waldfrieden in Berchtesgaden untergekommen, wie von Seiten der Behörde bekannt gegeben wurde.

Das Landratsamt Berchtesgadener Land hatte sich im Vorfeld nach einer Unterkunft für die Asylsuchenden, die aus Kriegsgebieten stammen, umgehört. Die Gäste, allesamt Männer, kommen aus Afghanistan, aus Pakistan und Nigeria. Über die Dauer des Aufenthalts ist bislang nichts bekannt.

kp

Zurück zur Übersicht: Region Berchtesgaden

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser