Bergretter und Hubschrauber suchen Wanderin

  • schließen
  • Weitere
    schließen

St. Bartholomä - Nachdem sich eine Frau schwer am Fuß verletzte, schaffte sie den Abstieg von der Achenkanzel nicht mehr aus eigener Kraft. Bergretter und Hubschrauber rückten aus.

Eine Wanderin ist am Montag beim Abstieg von der Archenkanzel nach St. Bartolomä so unglücklich gestolpert, dass sie sich schwer am Sprunggelenk verletzte und folglich den Abstieg nicht aus eigener Kraft fortsetzen konnte.

Sowohl beim Rettungshubschrauber als auch bei den Bergrettern war höchste Eile geboten, denn die Dämmerung rückte immer näher. Erst gegen 18.10 Uhr hatte man die Verletzte gefunden und konnte sich somit auf den Weg ins Krankenhaus von St. Bartolomä machen.

Die Bergretter wurden von der Wasserrettung St. Bartholomä abgeholt und zurück nach Königssee gebracht.

Archenkanzel: Frau verletzt, Bergrettung im Einsatz

Aktivnews

Rubriklistenbild: © Aktivnews

Zurück zur Übersicht: Region Berchtesgaden

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser