Archenkanzel: Frau verletzt, Bergrettung im Einsatz

  • schließen
  • Weitere
    schließen
Archenkanzel: Frau am Sprunggelenkt verletzt, Bergrettung mit Hubschrauber im Einsatz
1 von 12
Archenkanzel: Frau am Sprunggelenkt verletzt, Bergrettung mit Hubschrauber im Einsatz
Archenkanzel: Frau am Sprunggelenkt verletzt, Bergrettung mit Hubschrauber im Einsatz
2 von 12
Archenkanzel: Frau am Sprunggelenkt verletzt, Bergrettung mit Hubschrauber im Einsatz
Archenkanzel: Frau am Sprunggelenkt verletzt, Bergrettung mit Hubschrauber im Einsatz
3 von 12
Archenkanzel: Frau am Sprunggelenkt verletzt, Bergrettung mit Hubschrauber im Einsatz
Archenkanzel: Frau am Sprunggelenkt verletzt, Bergrettung mit Hubschrauber im Einsatz
4 von 12
Archenkanzel: Frau am Sprunggelenkt verletzt, Bergrettung mit Hubschrauber im Einsatz
Archenkanzel: Frau am Sprunggelenkt verletzt, Bergrettung mit Hubschrauber im Einsatz
5 von 12
Archenkanzel: Frau am Sprunggelenkt verletzt, Bergrettung mit Hubschrauber im Einsatz
Archenkanzel: Frau am Sprunggelenkt verletzt, Bergrettung mit Hubschrauber im Einsatz
6 von 12
Archenkanzel: Frau am Sprunggelenkt verletzt, Bergrettung mit Hubschrauber im Einsatz
Archenkanzel: Frau am Sprunggelenkt verletzt, Bergrettung mit Hubschrauber im Einsatz
7 von 12
Archenkanzel: Frau am Sprunggelenkt verletzt, Bergrettung mit Hubschrauber im Einsatz
Archenkanzel: Frau am Sprunggelenkt verletzt, Bergrettung mit Hubschrauber im Einsatz
8 von 12
Archenkanzel: Frau am Sprunggelenkt verletzt, Bergrettung mit Hubschrauber im Einsatz
Archenkanzel: Frau am Sprunggelenkt verletzt, Bergrettung mit Hubschrauber im Einsatz
9 von 12
Archenkanzel: Frau am Sprunggelenkt verletzt, Bergrettung mit Hubschrauber im Einsatz
Archenkanzel: Frau am Sprunggelenkt verletzt, Bergrettung mit Hubschrauber im Einsatz
10 von 12
Archenkanzel: Frau am Sprunggelenkt verletzt, Bergrettung mit Hubschrauber im Einsatz

St. Bartholomä - Nachdem sich eine Frau so schwer am Fuß verletzte, dass sie den Abstieg von der Achenkanzel nicht mehr allein bewerkstelligen konnte, startete eine Großsuchaktion.

Zurück zur Übersicht: Region Berchtesgaden

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare