Bei Abrissarbeit schwer verletzt

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
An dieser Garage sprang die Spannfeder ab und traf den Landwirt am Kopf.

Weildorf - Schwere Verletzungen erlitt ein Landwirt, als er beim Demontieren eines Garagentores von der Spannfeder am Kopf getroffen wurde.

Der etwa 45 Jahre alte Landwirt und seine Eltern waren gerade dabei ein Garagentor eines zum Abriss bestimmten Bauernhofes zu demontieren. Dabei löste er nach ersten Erkenntnissen der Polizei die Schrauben des Tores ohne jedoch vorher die Spannfeder ausgehängt zu haben.

Diese schnallte plötzlich zurück, und traf den Man am Kopf und verletzte ihn dadurch schwer. Der herbeigerufene Notarzt des Rettungshubschraubers Christopherus 6 aus Salzburg, sowie eine Besatzung eines Rettungswagens, versorgten den Patienten, bevor er ins Landeskrankenhaus Salzburg geflogen wurde.

Nach ersten Meldungen von vor Ort erlitt der Mann schwere Verletzungen.

Zurück zur Übersicht: Region Berchtesgaden

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser