Wollen Sie ihr "Rei" zurück?

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bad Reichenhall - "Ich hatte es schon an mehreren Autos", haben Passanten am Montagvormittag in Bad Reichenhall von ihrem alten Kfz-Kennzeichen "Rei" geschwärmt. Kommt es wieder?

Eine Intiative der Hochschule Heilbronn könnte es möglich machen - die Wiedereinführung des alten Kfz-Kennzeichens "Rei" für die Stadt Bad Reichenhall. In einer Umfrage sind am Montag in Bad Reichenhall Passanten gefragt worden, ob sie ihr altes Kennzeichen zurück wollen.

"Durchwachsen" sei die Resonanz auf ihre Umfrage, sagte Simone Vogt von der Hochschule Heilbronn im Bgland24-Interview. Deutschlandweit seien die Befragten aber begeistert von der Idee, die alten Kennzeichen wieder einzuführen.

Dieses Kennzeichen könnte bald wieder auf den Autos der Reichenhaller zu sehen sein.

Natürlich ist das Projekt der Hochschule Heilbronn nur eine Meinungserhebung. Die Ergebnisse bekommen die insgesamt 50 Städte und Gemeinden in Deutschland zugesandt und können dann eigenständig damit verfahren. Sollte sich der Stadtrat Bad Reichenhall allerdings für ein eigenens "Rei"-Kennzeichen aussprechen, müsste das Landratsamt zustimmen und schon könnten die Bürger der Stadt Bad Reichenhall wieder "Flagge zeigen" und ihr "Rei" nach außen tragen.

Laut Ralf Borchert von der Hochschule Heilbronn würde die Wiedereinführung eines solchen Kennzeichens keine zusätzlichen Kosten für die Stadt oder den Landkreis verursachen. Die Autofahrer müssten natürlich die normale Gebühr erstatten. Also "warum sollte Bad Reichenhall kein eigenes Kennzeichen haben", bleibt die Frage eines Passanten bis zur Bekanntgabe des Umfrageergebnisses wohl im Raum stehen.

red-bgl24/cz

Rubriklistenbild: © cz

Zurück zur Übersicht: Region Bad Reichenhall

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser