Windböe setzt Kaufhaus unter Wasser

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Bad Reichenhall - Eine Windböe löste am Sonntagabend den Sprinkler im Kaufhaus Juhasz aus. Dadurch kam es zu einem nicht unerheblichen Wasserschaden im Gebäude.

Am Sonntag Abend ging bei der Polizei über ein Sicherheitsunternehmen eine Brandmeldung in einem Kaufhaus in der Ludwigstraße ein. Die Einsatzkräfte konnten zunächst an der Brandmeldeanlage des Gebäudes keine Ursache für den Feueralarm feststellen, als plötzlich ein größere Menge Wasser durch die Decke prasselte. Als Ursache konnte einen Stockwerk höher die defekte Sprinkleranlage ausgemacht werden.

Wasserschaden im Kaufhaus

Ein Sprinkler wurde durch ein vermutlich vom Wind aufgeworfenes Fenster abgerissen, wodurch das Wasser ungehindert aus der Rohrleitung strömte. Das eingetretene Wasser musste anhand von 5 Wassersaugern abgepumpt werden. Es waren insgesamt 6 Feuerwehrfahrzeuge, mit ca. 30 Einsatzkräfte der Feuerwehren Bad Reichenhall, Karlstein und Marzoll im Einsatz. Eine Einschätzung der Schadenshöhe ist bis zum derzeitigen Zeitpunkt nicht möglich.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Zurück zur Übersicht: Region Bad Reichenhall

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser