Auf Verkehrsinsel „gelandet“

Bad Reichenhall - Wie es dazu kam, ist nich ungeklärt: Ein 65-Jähriger geriet am Dienstagnachmittag kurz nach dem Ortsschild Bad Reichehall frontal auf die Verkehrsinsel in der Mitte der Straße.

Der Mann fuhr gegen 14. 35 Uhr auf der B20 von Bayerisch Gmain kommend. Bei dem Unfall beschädigte er ein Verkehrszeichen und die Bepflanzung. Das Fahrzeug wurde so schwer beschädigt, dass es abgeschleppt werden musste.

Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von etwa 4500 Euro.

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Region Bad Reichenhall

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser