Olympia 2022: Jetzt wird Werbetrommel gerührt

  • schließen

Piding - Olympia 2022 bei uns?! Am 10. November dürfen die Bürger abstimmen. Die Entscheidung soll ihnen erleichtert werden.

"Die Chancen, das olympische Feuer wieder ins eigene Land zu holen, sind bei der Vergabe der Olympischen Winterspiele für 2022 so groß wie nie zuvor", sind sich die Befürworter einer Münchner Bewerbung mit Garmisch-Partenkirchen und den Landkreisen Berchtesgadener Land und Traunstein sicher. Anders als bei der Bewerbung für 2018 sollen die Bürger im Berchtesgadener Land, dem Chiemgau, Garmisch-Partenkirchen und der Stadt München entscheiden, ob sich München für die Olympischen Winterspiele 2022 bewerben soll.

Bis zu diesem Bürgerentscheid am 10. November 2013, wollen die Verantwortlichen eine breite Zustimmung in der Bevölkerung Oberbayerns für eine weitere mögliche Bewerbung erreichen. Aus diesem Grund findet heute um 19 Uhr im Gasthaus Altwirt in Piding ein Informationsabend statt. Dazu wurden sämtliche Sportvereine im Berchtesgadener Land geladen.

Sie sollen über das Konzept und den aktuellen Stand der Bewerbung informiert werden. Rede und Antwort stehen an diesem Abend Landrat Georg Grabner sowie Rennrodel-Olympiasieger Alexander Resch. Der Präsident des Bayrischen Landes-Sportverbandes Günther Lommer wird ebenfalls anwesend sein und seinen Standpunkt bezüglich der Olympiabewerbung erläutern.

Mehr zur Olympia-Bewerbung 2022

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Region Bad Reichenhall

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser