Urlauberin übersieht Stauende

+

Piding - Ein Auffahrunfall mit mehreren Fahrzeugen hat sich am Mittwochnachmittag auf der B20 bei Piding ereignet. Die Bilanz: vier Verletzte, darunter ein Säugling.

Laut Aktivnews hat eine Urlauberin zwischen der Saalachbrücke und Staufen das Stauende des Feierabendverkehrs übersehen und fuhr auf einen Lieferwagen auf. Der Lieferwagen wurde durch die Wucht des Aufpralls noch auf das Auto einer Frau aus Bad Reichenhall geschoben.

Auffahrunfall auf der B20

Im Kleinwagen der Reichenhallerin befand sich ein erst wenige Wochen alter Säugling. Das Kleinkind war vorschriftsmäßig gesichert.

Der Säugling sowie alle drei Fahrer wurden bei dem Unfall unbestimmten Grades verletzt und mit drei Rettungswägen in die Krankenhäuser nach Traunstein, Bad Reichenhall und Freilassing gebracht.

Alles drei beteiligten Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden liegt laut Aktivnews bei rund 35.000 Euro

Durch den Unfall kam es zu erheblichen Behinderungen.

Zurück zur Übersicht: Region Bad Reichenhall

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser