Mit Fuß unter Asphaltfräse geraten

Bayerisch Gmain - Ein schwerer Betriebsunfall hat sich am Dienstagnachmittag in Bayerisch Gmain ereignet. Ein Arbeiter geriet mit dem Fuß unter eine Asphaltfräse.

Der Unfall ereignete sich in der Großgmainer Straße bei Markierungsarbeiten. Wohl aus Unachtsamkeit übersah der Arbeiter eine rückwärtsfahrende Asphaltfräse, die ihm dann auf den Fuß fuhr. Der Mann verletzte sich so schwer am Fuß, dass er ins Krankenhaus eingeliefert werden musste.

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Region Bad Reichenhall

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser