Verkehrslage soll entspannt werden

Bad Reichenhall - In Bad Reichenhall ist am Montagnachmittag der Spatenstich für den Umbau des Reichenbachknotens gesetzt worden. **Video**

Der Reichenbachknoten ist einer der Unfallschwerpunkte in der Stadt Bad Reichenhall. Nicht, weil dort so viele schwere Unfälle passieren, sondern weil es aufgrund der besonderen Verkehrslage immer wieder zu Blechschäden kommt.

Am Reichenbachknoten treffen sich drei Bundesstraße und eine Stadtstraße. Aus den untergeordneten Straßen ist es fast nicht möglich einzufahren und auch das Abbiegen ist mehr als kompliziert. Deshalb wird ein Kreisverkehr gebaut - der erste Kreisverkehr in Bad Reichenhall. Er soll noch in diesem Jahr fertiggestellt werden.

So soll der neue Kreisverkehr am Reichenbachknoten aussehen.

Autofahrer müssen sich deshalb in den kommenden Wochen auf Behinderungen einstellen. Die Bagger sind bereits am Arbeiten und die Reichenbachstraße ist derzeit eine Einbahnstraße.

Auch wenn die Bauarbeiten den Autofahrern jetzt sicher einiges abverlangen, werde das Endergebnis jedem einzelnen etwas bringen, ist Oberbürgermeister Herbert Lackner überzeugt.

Die Baukosten von rund 750.000 Euro teilen sich zu Dreiviertel der Bund und zu einem Viertel die Stadt Bad Reichenhall.

Rubriklistenbild: © cz

Zurück zur Übersicht: Region Bad Reichenhall

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser