In Überflutung stecken geblieben

Piding - Eine 24-jährige Autofahrerin aus Freilassing ist am vergangenen Samstag während des starken Unwetters in der Unterführung B20/Bahnhofstraße in Piding mit ihrem Pkw in der Überflutung steckengeblieben.

Der Motor ging aus und es entstand ein Sachenschaden von 6000 Euro.

In diesem Zusammenhang wird darauf hingewiesen, dass gerade bei solch einem überraschendem Gewitter, wie Samstag, 4. Juli, die Überflutungen nicht immer beschildert sind. Man sollte auf Nummer sicher gehen und die Überflutung nicht unterschätzen.

red-bgl24/cz

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Region Bad Reichenhall

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser