Turnhalle des Rottmayr-Gymnasiums gesperrt

Bad Reichenhall - Der Landkreis Berchtesgadener Land hat mit sofortiger Wirkung die Turnhalle II des Rottmayr-Gymnasiums in Laufen vorsorglich gesperrt. Es besteht keine akute Einsturzgefahr.

Bei den eingebauten Spannstählen handelt es sich um das gleiche Material wie bei der kleinen Schulsporthalle in Piding. Diese wurde bereits auf Empfehlung der TU München gesperrt.

Nach Untersuchungen der TU München neigt der verwendete Spannstahl zu langsamer und unbemerkten Korrosion. Bis nähere Untersuchungsergebnisse vorliegen bleibt die Turnhalle II vorerst gesperrt. Die statischen Bauteile der Turnhallen des Landkreises wurden bereits im Jahr 2006 überprüft. Zu diesem Zeitpunkt lagen noch keine Informationen über zu Rost neigenden Stahl vor.

Pressemitteilung Landratsamt Berchtesgadener Land

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Region Bad Reichenhall

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser