Tiroler Arzt überschlägt sich mit Geländewagen

+

Bad Reichenhall - Wohl den Straßenverlauf und das Fahrverhalten seines Geländefahrzeuges unterschätzt hat ein Tiroler Landarzt am Vormittag auf der St2101 auf Höhe Antoniberg.

Der Mann war mit seinem Geländewagen von Lofer kommend Richtung Salzburg unterwegs als er am Ausgang einer Rechtskurve aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit ins Schleudern geriet und sich zunächst um 180 Grad drehte und dann rechts in die Leitplanke einschlug. 

Von dieser wurde das Fahrzeug dann quer über die Fahrbahn geschleudert und überschlug sich dann so, dass das Auto völlig zerstört wurde. Dank der hochwertigen Sicherheitsausrüstung des Autos und weil der Autofahrer angegurtet war, wurde dieser nur leicht verletzt und konnte selber aus seinem zertrümmerten Auto klettern. Er wurde ins Kreisklinikum Bad Reichenhall eingeliefert. 

Am englischen Geländewagen entstand Totalschaden von mindestens 30.000 Euro; das Fahrzeug musste abgeschleppt werden. Die Polizei Bad Reichenhall hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen. Die Staatsstraße war für rund eine Stunde nur erschwert passierbar.

Auto überschlägt sich am Antoniberg

aktivnews

Zurück zur Übersicht: Region Bad Reichenhall

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser