Stromversorgung lahm gelegt

+
Die Feuerwehr Piding war als Ansprechpartner beim Stromausfall im Einsatz. Notfälle gab es keine.

Piding - In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag ist in Teilen des Berchtesgadener Landes der Strom ausgefallen.

Eine defekte Hauptstromleitung hat etwa gegen 22.30 Uhr für dafür gesorgt, dass in Piding mehrere Stunden der Strom wegblieb.

Da durch den Defekt teilweise auch die Telefonverbindungen und Notrufe gestört waren, wurde die Feuerwehr Piding alarmiert. Sie agierte als Ansprechpartner, um bei Notfällen schnellstmöglich zur Verfügung zu stehen. Es blieb aber alles ruhig.

Zurück zur Übersicht: Region Bad Reichenhall

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser