Senioren: Wo geht's lang?

Bad Reichenhall - Senioren und Menschen mit Behinderung soll das Leben im Landkreis Berchtesgadener Land leichter gemacht werden - unter anderem mit einer Broschüre.

„Die Senioren- und Behindertenpolitik gewinnt angesichts der demographischen Entwicklung und den damit verbundenen gesellschaftlichen Veränderungen immer mehr an Bedeutung. Viele alte und auch schon ältere Menschen haben keinen Familienanschluss mehr und sind – oftmals auf sich alleine gestellt – auf fremde Hilfe angewiesen. Dadurch verlagert sich die Aufgabe, für sie Verantwortung zu übernehmen und für sie zu sorgen, immer häufiger von der Familie auf die Kommunen“, betont Landrat Georg Grabner in seinem Vorwort des Wegweisers für Senioren und Menschen mit Behinderung.

Um den Senioren und behinderten Menschen des Landkreises aktuelle Daten und Adressen bieten zu können, legte dieser nun in Zusammenarbeit mit dem mediaprint infoverlag den Wegweiser für Senioren und Menschen mit Behinderung neu auf.

Mit dieser nunmehr schon in sechster Auflage vorliegenden Broschüre können sich die Bürger einen Überblick über die vielfältigen Angebote im Landkreis Berchtesgadener Land verschaffen. Außerdem soll das Heft ein Leitfaden sein in Fragen der Beratung, des Wohnens, der Pflege sowie in den sonstigen wichtigen Bereichen, die mit dem Älterwerden und bei Behinderung zunehmend an Bedeutung gewinnen. Somit bietet der Seniorenwegweiser eine kompetente Hilfestellung zu vielen Fragen des Alltags.

Erhältlich ist die Broschüre ab sofort kostenlos im Landratsamt, den Rathäusern und in vielen für Senioren relevanten sozialen Einrichtungen.

Pressemitteilung LRA BGL

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Region Bad Reichenhall

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser