Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Baustelle bei Schneizlreuth

Geduld von Autofahrern gefordert: Einseitige Sperre der B305 an der Höllenbachbrücke

Für notwendige Sanierungsarbeiten wird die Höllenbachbrücke bis voraussichtlich Oktober gesperrt sein.
+
Erneuerung der Stützmauer am Parkplatz Höllenbachbrücke

Schritt für Schritt zur fertigen Brücke: Wegen Sanierungsarbeiten müssen sich Autofahrer an der Höllenbachbrücke bis voraussichtlich Oktober auf Verkehrsbehinderungen einstellen.

Schneizlreuth – Wie bereits seitens des Straßenbauamtes Traunstein angekündigt, wurde vor kurzem für die B305 an der Höllenbachbrücke in Weißbach an der Alpenstraße eine einseitige Sperre mit Ampelregelung eingerichtet. Von hier, bis in den Bereich Wegscheid müssen dort Zug um Zug dringend notwendige Sanierungsarbeiten an den Seitenbegrenzungsmauern durchgeführt werden. Ziel ist es, die Bauarbeiten bis Oktober abschließen zu können.

Wie Herr Rehm vor einigen Wochen mitteilte, handelt es sich bei dieser Straßenbaustelle um einen weiteren Abschnitt eines Dauerbrenners mit Namen: „Sanierung von Stützbauwerken an der deutschen Alpenstraße“.

Werner Bauregger

Kommentare