In Schneizlreuth

Schulwegunfall: Autospiegel streift Kind (6) am Kopf

Schneizlreuth - Ein Schulwegunfall hat sich am Freitagmorgen in der Berchtesgadener Straße ereignet. Ein 6-jähriges Kind ging auf die Fahrbahn und wurde von dem Außenspiegel eines Autos am Kopf gestreift.

Am Freitag, gegen 7.20 Uhr ereignete sich in der Berchtesgadener Straße in Schneizlreuth ein Verkehrsunfall mit einem verletzten Kind. Ein 6-jähriges Kind wollte mit seiner Schwester und Mutter die Berchtesgadener Straße überqueren. 

Zu dieser Zeit stand ein Müllauto auf Höhe der dortigen Bushaltestelle um Mülltonnen zu leeren. Die Mutter ging mit ihren Kindern an der Hand hinter dem Müllauto auf die Fahrbahn und guckte ob ein Fahrzeug aus der Gegenrichtung kam. 

Kind ging auf die Fahrbahn

In diesem Moment löste sich das Kind von der Hand seiner Mutter und ging auf die Gegenfahrbahn. Genau in diesem Moment fuhr ein Fahrzeug von Weißbach kommend in Richtung Bad Reichenhall an dem haltenden Müllauto vorbei und streifte das Kind mit seinem linken Außenspiegel am Kopfbereich. 

Das verletzte Kind wurde durch den gerufenen Notarzt vor Ort erstversorgt und in ein Krankenhaus verbracht. Nach ersten Einschätzungen wurde das Kind mittelschwer verletzt. Der Fahrzeugführer erlitt einen leichten Schock.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Schneizlreuth

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser