Kommunalwahl 2014 - Schneizlreuth

4 Stimmen entschieden über neuen Bürgermeister

+
Die Kandidaten für die Bürgermeisterwahl in Schneizlreuth: Frank Wolf von der UWS (l.) und Wolfgang Simon (FWG)

Schneizlreuth - Amtsinhaber Klaus Bauregger trat nicht mehr zur Bürgermeisterwahl an - und so wurde es ein spannendes Rennen um seine Nachfolge. **Jetzt mit Gemeinderatswahl**

Es war ein packender Zweikampf um die Bauregger-Nachfolge am 16. März 2014. Das Ergebnis der Gemeinderatswahl folgt.

Die Bürgermeister-Kandidaten für die Wahl 2014:

Frank Wolf geht für die Unabhängigen Wähler Schneizlreuth an den Start. Der Diplom-Chemiker ist 56 Jahre alt und als selbstständiger Unternehmensberater tätig. Er ist derzeit zweiter Bürgermeister der Gemeinde. Seine Hauptziele sind die langsame und stetige Sanierung der Gemeinde unter Schonung der Finanzen sowie die Wiederherstellung der Infrastruktur.

Für die Freie Wählergemeinschaft tritt Wolfgang Simon an. Der 49-Jährige ist angestellter Vertriebsleiter in der Versicherungswirtschaft. In den nächsten sechs Jahren möchte er vor allem den Dialog zwischen Rathaus und Bürger verbessern.

Mehr Informationen zu den Kandidaten und ihren Vorstellungen für Schneizlreuth finden sie hier.

Zurück zur Übersicht: Schneizlreuth

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser