Erfolgreiche Prüfung für Wasserretter

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Schneizlreuth - Über 17 frisch ausgebildete Wasserretter darf sich der Kreisverband der Wasserwacht freuen. In der Salzach nahm man die Prüfungen ab.

17 qualifizierte Lebensretter aus den Landkreisen Traunstein, Berchtesgaden und Rosenheim haben ihre Prüfung zum Wasserretter bestanden. Die Teilnehmer aus dem Traunsteiner Landkreis kommen aus den Wasserwacht-Ortsgruppen Taching, Waging, Seebruck und Chieming. Zu Beginn des mehrtägigen Kurses stand eine intensive Sanitätsausbildung, bei der die Teilnehmer mit verschiedenen Situationen umgehen mussten, wie Unterkühlung, Brüche, Herz-Lungen-Wiederbelebung sowie Tauchunfällen.

Einen Ausbildungstag verbrachten die Prüflinge an einem Fließgewässer – und zwar an der Salzach bei Schneizlreuth - wo sie lernten mit dem Wurfsack zu arbeiten, in voller Ausrüstung den Fluss zu überqueren und über einen kleinen Wasserfall zu rutschen. Zum Schluss waren Rettungen mit einem Boot auf dem Chiemsee zu bewältigen. Zum theoretischen Teil der Prüfung gehörten Fragen zur Sanitätsausbildung, Knotenkunde, Tauchausbildung, Funkeinweisung sowie zum Umgang mit verschiedenen Rettungsgeräten.

Insgesamt sind jetzt bei der Kreiswasserwacht Traunstein über 200 Wasserretter an den Seen, Flüssen und Schwimmbädern im Einsatz.

Pressemitteilung Bayerisches Rotes Kreuz - Kreisverband Traunstein

Zurück zur Übersicht: Region Bad Reichenhall

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser