Salzburger Juwelier überfallen

Salzburg - Ein Juwelier am Herbert-von-Karajan-Platz in der Salzburger Altstadt ist am Montag von zwei bewaffneten Tätern überfallen worden.


Die Männer seien gegen 13 Uhr mit einer Pistole und einem Hammer in das Geschäft gestürmt, berichtet salzburg24. Der Hammer sei demnach verwendet worden, um die Vitrinen zu zerschlagen. Gestohlen wurden hauptsächlich Uhren, Angaben über den Wert des Diebesgutes konnte die Polizei noch keine machen.

Die Täter sind um die 1,80 Meter groß, einer war mit blauer Jacke und blauem Sweater gekleidet und hat helles Haar. Der andere hat kurzes gelocktes Haar. Sie flohen in Richtung Hauptbahnhof.


Raubüberfall auf Salzburger Juwelier

Bisher unbekannte Täter haben am Montagmittag ein Juweliergeschäft in der Salzburger Altstadt überfallen. Sie flüchteten mit ihrer Beute Richtung Hauptbahnhof. © Aktivnews
Bisher unbekannte Täter haben am Montagmittag ein Juweliergeschäft in der Salzburger Altstadt überfallen. Sie flüchteten mit ihrer Beute Richtung Hauptbahnhof. © Aktivnews
Bisher unbekannte Täter haben am Montagmittag ein Juweliergeschäft in der Salzburger Altstadt überfallen. Sie flüchteten mit ihrer Beute Richtung Hauptbahnhof. © Aktivnews
Bisher unbekannte Täter haben am Montagmittag ein Juweliergeschäft in der Salzburger Altstadt überfallen. Sie flüchteten mit ihrer Beute Richtung Hauptbahnhof. © Aktivnews
Bisher unbekannte Täter haben am Montagmittag ein Juweliergeschäft in der Salzburger Altstadt überfallen. Sie flüchteten mit ihrer Beute Richtung Hauptbahnhof. © Aktivnews
Bisher unbekannte Täter haben am Montagmittag ein Juweliergeschäft in der Salzburger Altstadt überfallen. Sie flüchteten mit ihrer Beute Richtung Hauptbahnhof. © Aktivnews
Bisher unbekannte Täter haben am Montagmittag ein Juweliergeschäft in der Salzburger Altstadt überfallen. Sie flüchteten mit ihrer Beute Richtung Hauptbahnhof. © Aktivnews

Die Polizei nimmt sachdienlichen Hinwiese zum Raubüberfall entgegen.

Rubriklistenbild: © Aktivnews

Kommentare