Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Nachwuchs nur noch diesen Monat in Salzburg zu bestaunen

Baby-Blaupunkt-Rochen wieder zu sehen!

+
Baby-Blaupunkt-Rochen

Salzburg - Eine kleine Sensation ist mit der Nachzucht der Blaupunkt-Rochen in Salzburg gelungen. Die beiden Baby-Rochen haben die kritische Zeit überstanden und dürfen nun zurück ins große Becken zu den Eltern, wo sie für uns zu besichtigen sind.

Erinnern Sie sich? Am 20. Juli wurden im Haus der Natur zwei Rochenbabys geboren, ein sensationeller Zuchterfolg.

Kurz nach der Geburt wurden die kleinen Jungs – inzwischen wissen wir, dass es sich um zwei männliche Tiere handelt – isoliert und mit Spezialfutter liebevoll von Hand aufgezogen.

Nun sind die kritischen Wochen überstanden – die beiden haben sich sehr gut entwickelt und nehmen ihr Futter bereits ganz selbständig auf.

Deshalb können sie wieder ins Becken der Eltern übersiedeln, wo man sie ab sofort besuchen kann!

Für etwa einen Monat bleiben sie noch im Haus der Natur. Wenn sie transportfähig sind, werden sie an ein anderes Aquarium vermittelt, das sich ebenfalls am Europäischen Nachzuchtprogramm für gefährdete Tierarten beteiligt.

Pressemitteilung Haus der Natur Salzburg

Kommentare