Schnell und professionell gerettet

+
Völlig erschöpft kam ein 70-jähriger Wanderer per Hubschrauber vom Untersberg ins Tal. Er musste gerettet werden.

Grödig - Große Probleme beim Abstieg vom Untersberg haben einen 70-jährigen Pensionisten am Samstag gezwungen die Polizei zu verständigen.

Der Mann war mit einer Gruppe über den Reitsteig bei Grödig auf den Untersberg gewandert. Die Probleme des 70-Jährigen beim Abstieg veranlssten seine Begleiter einen Notruf zur Polizei absetzten.

Polizeihubschrauber - schnell und professionell

Ein Flugretter der Polizei lies sich mit einem Bergetau vom Hubschrauber aus bei dem Wanderer absetzen. Gemeinsam wurden die beiden dann ins Tal geflogen.

Mit dieser schnellen und professionellen Rettungsart konnte ein größerer und kostenintensiver Einsatz vieler Rettungskräfte vermieden werden.

Zurück zur Übersicht: Region Bad Reichenhall

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser