Alois Glück nahm Hospiz-Spende entgegen

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Die BRK-Bereitschaft übergab ihre Spende an das Netzwerk Hospiz. Dritter von rechts: Alois Glück.

Bad Reichenhall/Piding - Die BRK-Bereitschaft Bad Reichenhall hat 500 Euro vom Erlös des Pidinger Blaulicht-Milieu-Festeis an das Netzwerk Hospiz und deren Vorsitzenden Alois Glück gespendet.

Das Netzwerk Hospiz kümmert sich in den Landkreisen Berchtesgadener Land und Traunstein um die richtige Versorgung schwerst Kranker und Sterbender. Bereitschaftsleiter Florian Halter überreichte einen Scheck an den Netzwerkvorsitzenden Alois Glück, Dr. Christian Stöberl, Oberarzt auf der Palliativstation der Kreisklinik Bad Reichenhall und die Brückenschwestern und -pfleger Christine, Andrea, Bettina und Andreas.

„Die richtige Versorgung schwerst Kranker und Sterbender ist eine der wichtigsten Aufgaben unserer Zeit. Sie betrifft jeden von uns einmal“, erklärt Dr. Stöberl. Das Netzwerk Hospiz leistet hierfür wertvolle Hilfe. Seine Brückenschwestern sind Bindeglied zwischen Patienten, Hausärzten und Pflegediensten. Sie versorgen die Patienten in ihrer vertrauten Umgebung. Ehrenamtliche Hospizbegleiter unterstützen stundenweise schwer Kranke, Sterbende und ihre Angehörigen. Sie werden durch die ambulanten Hospizdienste ausgebildet und eingesetzt. Für den Landkreis Traunstein ist das der Ambulante Hospizdienst der Caritas und für den Landkreis Berchtesgadener Land der Hospizverein BGL e.V.

Ende Oktober organisierten die Gewerkschaft der Polizei, Kreisgruppe Berchtesgadener Land (GdP), die BRK-Bereitschaft Bad Reichenhall und das Technische Hilfswerk, Ortsverband Berchtesgadener Land (THW) bereits zum zweiten Mal gemeinsam das „Blaulicht-Milieu-Festei“ in der Mehrzweckhalle der Gemeinde Piding. Mit rund 850 Besuchern war die Veranstaltung einmal mehr ein voller Erfolg. Insgesamt kümmerten sich rund 90 freiwillige Helfer um den Auf- und Abbau, Einlass, Verkauf und Getränkeausschank.

Pressemitteilung BRK Bad Reichenhall

Zurück zur Übersicht: Region Bad Reichenhall

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser