Reichenhaller Philharmonie: Trägerverein wird 50

Bad Reichenhall - Am Freitagabend lädt der Träger- und Förderverein Bad Reichenhaller Philharmonie e.V. zur jährlichen Mitgliederversammlung ins Bad Reichenhaller Hotel Residenz Bavaria.

Vorstand Richard Griß wird auf die Vereinsgründung am 9. März 1960 eingehen und auf die 50-jährige Erfolgsgeschichte des Trägervereins zurückblicken. Bis heute steht er als freier Träger, Arbeitgeber und Vertragspartner hinter dem Orchester Bad Reichenhalls.

Griß wird die Leistungen seiner Vorgänger würdigen, die Entwicklung der Aufgaben der ehrenamtlichen Vereinsvorstände beschreiben und er wird einen Einblick geben in die strategische Ausrichtung des Vereins für die kommenden Jahre.

Der künstlerische Leiter der Philharmonie, Chefdirigent Thomas J. Mandl, wird berichten, mit welchen künstlerischen Mitteln und programmatischen Ideen er im vergangenen Jahr die künstlerische Entwicklung des Orchesters vorangetrieben hat und er wird aufzeigen, was das Konzertpublikum im laufenden Jahr noch erwartet.

Intendant Stephan Hüfner wird über die veränderten Anforderungen sprechen, denen sich die Philharmonie ebenso wie das Staatsbad stellen muss, seit sich in den 90er Jahren die Sozialversicherungen aus der ambulanten Kur zurückgezogen haben. Er wird aufzeigen, wie die Philharmonie heute organisatorisch und inhaltlich die Erwartungen der unterschiedlichen Finanzierungspartner erfüllt und wie sie die Neupositionierung des Staatsbads als Gesundheits- und Kulturort aktiv begleitet.

Geschäftsführer Frank Starke wird Rechenschaft ablegen über die Finanzen des Vereins und er wird darüber berichten, wie er die aktuell vereinbarte Tariferhöhung für die MusikerInnen des Orchesters ermöglichen und umsetzen wird. Die Kassenrevisoren werden über ihre Rechnungs- und Kassenprüfung berichten.

Nach den Tagesordnungspunkten „Entlastung des Vorstandes“ und „Entlastung des Geschäftsführers“ ist der Vorstand neu zu wählen, wobei sich die bisherigen Vereinsvorstände Richard Griß sowie Tamás Ferge zur Wiederwahl gestellt haben. Danach wird es ausführlich Gelegenheit zur Aussprache geben, bevor die Jahreshauptversammlung mit anregenden Gesprächen ausklingen wird.

Pressemitteilung Bad Reichenhaller Philharmonie

Rubriklistenbild: © Bad Reichenhaller Philharmonie

Zurück zur Übersicht: Region Bad Reichenhall

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser