Barfußweg für Ortenaupark

Bad Reichenhall - Seit dem Frühjahr 2012 wird der Ortenaupark sukzessive umgestaltet und verschönert. Jetzt kommt auch noch ein Barfußweg dazu.

Begonnen wurde ganz einfach mit weißen Bänken, neuen Mülleimern, neuer Beschilderung und einer Ortenau-Parkordnung sowie einer weiteren gärtnerischen Durchlichtung. Im Sommer sah man dann immer wieder Mitarbeiter der Kur-GmbH in Uniform, die durch den Park gingen, mit vielen verschiedenen Gruppen sprachen und sie immer auf die Regeln aufmerksam machten. Kurdirektorin Squarra: „Ich möchte mich in diesem Zusammenhang auch herzlich bei der Polizei bedanken, die unsere Mitarbeiter bei Bedarf sehr unterstützte.“

Ein lichtdurchfluteter Park

Ein großer Schritt beginnt nun im Herbst. In Zusammenarbeit mit dem Kneipp-Verein Berchtesgadener Land wird die Kur-GmbH einen Barfußweg anlegen. Dazu wird es ein aus Natursteinplatten verlegtes Labyrinth oder Mandala geben sowie skulpturenähnliche Sitzgelegenheiten aus Holz und Stein zum Verweilen. Ein Geschicklichkeits-Naturerlebnis-Bereich wird eine generationsübergreifende Attraktion werden. Zugleich wird gärtnerisch dafür gesorgt, dass der Ortenau-Park ein lichtdurchfluteter Park mit einladender Offenheit zu allen Seiten wird. Auch die Beleuchtung wird im Rahmen dieser Maßnahmen überprüft und gegebenenfalls nachgerüstet.

Baubeginn für diesen Abschnitt ist bereits im Oktober. Die Kur-GmbH arbeitet bei diesem Projekt mit der Landschaftsplanung und dem Gartenbau von Hohenfried zusammen.

Bei allen Maßnahmen wird darauf geachtet, dass Jung und Alt gemeinsam die Parkmöglichkeiten erleben können: „Wir wollen Schritt für Schritt diese grüne Kuranlange in eine attraktiveres, lebendiges Areal verwandeln, durch gezielte Nutzungsangebote. Der Ortenaupark soll ein Schmuckstück werden, in dem man gerne verweilt, sich erholt und gesunde, naturnahe Erfahrungen machen kann.“

Tine Geschke - PR & Öffentlichkeitsarbeit

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Region Bad Reichenhall

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser