Dreiste Schmuggel-Omas geschnappt

Bad Reichenhall - Der Zoll hat jetzt in einem Zug zwei Schwestern (79/85) geschnappt, die einen dicken Batzen Geld in dreister Weise einschmuggeln wollten.

Der Zoll hat in einem Zug von Zürich nach München zwei Schmuggel-Omas aus Bad Reichenhall geschnappt. Die zwei Schwestern im Alter von 79 und 85 Jahren hatten in einem schön verpackten Geschenkkarton insgesamt 25.500 Euro mutmaßliches Schwarzgeld im Gepäck. Die beiden Damen gaben bei der Kontrolle zunächst an, nur 7.000 Euro dabei zu haben. Bis zu 10.000 Euro sind erlaubt. Der Fall wird an das zuständige Finanzamt gemeldet.

Quelle: Bayernwelle

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Region Bad Reichenhall

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser