Wird der Stadtwald am Hochstaufen verkauft?

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Der Stadtwald am Reichenhaller Hausberg beschäftigt derzeit die Politik.

Bad Reichenhall - Darf die Stadt den Wald am Fuße des Hochstaufen verkaufen? Mit der Frage beschäftigt sich derzeit die Bad Reichenhaller SPD:

Aufgeworfen wurde sie bei der letzten Mitgliederversammlung von der ehemaligen Stadträtin, Elli Reischl. Sie wollte Gerüchten zufolge wissen, ob die Stadt tatsächlich ihren Stadtwald am Reichenhaller Hausberg veräußern will. SPD-Stadtrat Wolf Guglhör bestätigte, dass es derzeit interne Diskussionen zu einer solchen Liegenschaftsveräußerung gibt.

Dabei stieß bei den Parteimitgliedern besonders die Tatsache auf Unverständnis, dass dieses Thema in geschlossener Stadtratssitzung abgehandelt werde. Es ist allerdings gängig, dass Grundstücksgeschäfte mit Privatpersonen prinzipiell unter Ausschluss der Öffentlichkeit abgehandelt werden. Dennoch dürfe das aber nicht dazu führen, dass die Bevölkerung bei der Entscheidung aussen vor gelassen werde. Deshalb fordert die SPD, die Entscheidung in einer öffentlichen Sitzung des Stadtrates zu besprechen.

Die Mehrheit der Politiker ist gegen einen Verkauf.

Quelle: Bayernwelle SüdOst

Zurück zur Übersicht: Region Bad Reichenhall

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser