Wer wird Nachfolgerin von Claudia Hörterer?

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
In der Jury: Riesenslalom-Weltmeisterin Katy Hölzl aus Bischofswiesen.

Bad Reichenhall - Zum vierten Mal sucht der heimische Sender Bayernwelle Südost in Zusammenarbeit mit dem Autohaus Huber die "Miss Bayernwelle".

Als offizieller Vorentscheid zur Wahl der Miss Germany 2013 bieten die Radiomacher damit auch in diesem Jahr wieder ein Sprungbrett für eine steile Modelkarriere. Außerdem wird die Siegerin für ein Jahr die Landkreise Berchtesgadener Land und Traunstein als "Miss Bayernwelle" repräsentieren.

Von links: Florian Huber, Claudia Hörterer (Miss Bayernwelle 2011) und Tobias Huber.

Die Veranstaltung findet am Samstag 10. November, in der festlich dekorierten Ausstellungshalle des Autohauses Huber in Bad Reichenhall/Kibling statt. Einlass ist ab 18 Uhr (der Eintritt ist frei), ab 18.30 Uhr werden die rund 20 hübschen Misswahlkandidatinnen den Laufsteg betreten und sich in verschiedenen Runden präsentieren.

Die Qual der Wahl hat auch in diesem Jahr eine prominent besetzte Jury: Weltcup-Skirennläuferin Kathi Hölzl aus Bischofswiesen, die bayerische Bierkönigin Barbara Hostmann, Vocal-Coach Robin D., Physiotherapeut und Entertainer Hansi Haas, Roland Richter (CSU-Landtagsabgeordneter) und Stephan Köhl (Geschäftsführer der Berchtesgadener Land Tourismus GmbH).

Mit Josef und Narumol

Stargäste sind auch in diesem Jahr das schillernde Pärchen Josef und Narumol – bekannt aus der RTL-Serie „Bauer sucht Frau“. Untermalt wird die Veranstaltung mit einem DJ und Barbetrieb.

Die Wahl zur "Miss Bayernwellle" hat mittlerweile besonderen Stellenwert im Veranstaltungskalender und vor allem bei den vielen hübschen Mädels aus der Region. So berechtigt der Titel unter anderem zur Teilnahme an der Miss Bayern-Wahl.

Geschäftsführer Dietmar Nagelmüller freut sich auf das Event: „Das wird wieder ein unvergesslicher Abend mit atemberaubenden Damen, lieben Gastgebern, einer wunderbar illustren Jury und vielen tollen Menschen. Wir sind sehr glücklich über die tolle Zusammenarbeit mit dem Autohaus und der Miss Germany-Corporation.“

Pressemeldung Bayernwelle SüdOst/bit

Zurück zur Übersicht: Region Bad Reichenhall

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser