"Lächelzone" in der Kurstadt

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Am Sonntag wird in Bad Reichenhall gelächelt - und zwar ganztägig.

Bad Reichenhall - Am Sonntag, 30. September, wird gelächelt: Die Kindergewerkschaft "Children's Voice" lädt zu einem "Tag des Lächelns" in die Kurstadt ein.

Die Kindergewerkschaft veranstaltet eine öffentliche Aktion am verkaufsoffenen Ruperti-Sonntag als „Tag des Lächelns“ in Bad Reichenhall. Ziel: Von 13 bis 17 Uhr mit Hilfe einer Lächelzone in der Fußgängerzone, die von Kinder-Lächelpolizisten „kontrolliert“ wird, die Menschen aktiv dazu anzuregen, in Beziehung zueinander zu gehen. "Kinder rütteln auf", heißt es in der Einladung für kommenden Sonntag.

Die Aktion wird von Tanz- und Musik-Darbietungen der Ballettschule, der Musikschule sowie der Fechtschule Bad Reichenhall begleitet. Die Unternehmen sind eingeladen, durch eigene Aktionen ihren Beitrag zu leisten.

An einem Rednerpult können Kinder und Familien in Kooperation mit dem Innovationsclub ihre Wünsche äußern. Motto: "Bad Reichenhall zeigt sich von seiner schönsten Seite". Die Geschäfte haben am Sonntag von 12 bis 17 Uhr geöffnet. Am Rathausplatz gibt es ab 11 Uhr einen Regionalmarkt, zeitgleich am Florianiplatz in der Oberstadt einen Kürbis-Markt (Kunst und Handwerk).

Wer ist Children ́s Voice?

Unsere europäischen Nationen, darunter Deutschland und Österreich, investieren hohe Summen in Erziehung und Bildung, Kinder und Familien. Deutlich steigend sind die Kosten in der Jugendhilfe und der Sozialintegration, was darauf hindeutet, dass in frühen Jahren des Kindes zu wenig oder falsch in die Entwicklung investiert wurde.

Children ́s Voice setzt sich aus diesen und anderen Gründen für Kinder und Familien umfassend ein. "Wir verstehen uns primär als 'Brandschutz' und nicht als 'Feuerwehr'. Was wir heute vernünftig investieren, sichert die Zukunft unserer Kinder und unserer Gesellschaft", so die Verantwortlichen.

Die Wissenschaft hat eindeutig nachgewiesen, dass Kinder in den frühen Jahren bis zum dritten Lebensjahr, und das sind fast vier Jahre mit der Schwangerschaft, enge Bezugspersonen für starke Bindungen brauchen. Diese bewirken später ein gesundes Selbstwertwertgefühl, Beziehungsfähigkeit sowie seelische und körperliche Gesundheit. Aus Children's Voice-Sicht sind dafür immer noch die Eltern oder andere Bezugspersonen entscheidend und der einzig richtige, zumindest der beste Weg. Jedoch geht derzeit der Trend ausschließlich in die andere Richtung. Die Folgewirkungen sind bereits heute absehbar.

"Wir setzen uns grundlegend für eine Stärkung menschlicher Werte in der Gesellschaft ein. Dazu zählt vor allem die Liebe zum Kind, die wesentlicher Maßstab in der Erziehung ist. Um diese zu fördern und zu ermöglichen, sind aus unserer Sicht zwei Maßnahmen unbedingt erforderlich: eine umfassende Eltern-Kompetenzbildung, eine ausreichende finanzielle Unterstützung der Eltern für die Erziehungsarbeit", heißt es in einer Pressemitteilung.

Um diese Impulse in die Öffentlichkeit zu tragen, das Bewusstsein zu wecken, eine öffentliche Diskussion anzuregen und auch aktiv menschliche Werte zu fördern, veranstalten wir diesen Tag.

bit/Pressemeldung Children's Voice

Zurück zur Übersicht: Region Bad Reichenhall

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser