89-Jähriger wendet auf B21 - drei Verletzte

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Bad Reichenhall - Schwerer Unfall auf der B21: Dort sind bei einem Wendemanöver kurz nach der Grenze zwei Autos heftig zusammengestoßen. Drei Menschen wurden verletzt.

Wie die Polizei am Mittag mitteilte, fuhr am späten Vormittag ein 89-jähriger Mercedes-Fahrer mit seiner Ehefrau auf der B21 von Bad Reichenhall in Richtung Salzburg. Bei Marzoll und der Abzweigung zum Ortsteil Türk fuhr der betagte Herr zunächst nach rechts und scherte anschließend sofort wieder auf die Bundesstraße ein. Aus noch unbekanntem Grund wollte er dort wenden.

Lesen Sie dazu auch:

Polizeimeldung

Die nachfolgende 44-jährige Frau aus Anger konnte ihren VW Passat nicht mehr rechzeitig abbremsen und krachte in den Mercedes. Dabei wurden die Airbags ausgelöst und ein Rad komplett aus der Verankerung gerissen.

B21: Unfall beim Wenden

Insgesamt drei Menschen mussten nach diesem Crash vom Rettungsdienst versorgt und in umliegende Krankenhäuser eingeliefert werden. Die Unfallstelle war während der Aufräumarbeiten in diesem Bereich für rund eineinhalb Stunden nur einspurig befahrbar.

FDL/Hans Lamminger/Polizei Bad Reichenhall/redbgl24

Zurück zur Übersicht: Region Bad Reichenhall

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser