Auch Mittermeier und Neureuther laufen mit

+

Bad Reichenhall - Am 25. August rennen sie wieder: Rund 800 Laufenthusiasten werden beim 6. Rupertus Thermen-Lauf erwartet. Darunter sind auch Rosi Mittermeier und Christian Neureuther.

Auf dem Programm stehen wie gewohnt der circa 1,4 Kilometer lange Kinderlauf durch den Rupertus-Park, der anspruchsvolle Halbmarathon, eine Zehn- und eine Fünf-Kilometerdistanz für alle Einsteiger und Nordic Walker.

Schon seit Wochen laufen beim TSV Bad Reichenhall die Planungen für die Laufveranstaltung. Ausschreibungen, Plakate und Flyer wurden erstellt, die Homepage gepflegt, Teilnehmergeschenke ausgesucht und Helferpläne aufgestellt. „Wir haben zwar mittlerweile eine gewisse Routine, genug Arbeit ist es aber trotzdem jedes Mal wieder“, weiß Martin Dufter vom Organisationsteam.

Von Anfang an ist der Lauf ein großes Gemeinschaftsprojekt des Turn- und Sportvereins, bei dem jedes Jahr über hundert Freiwillige einen reibungslosen Veranstaltungsablauf sicherstellen. Start- und Zielbereich des Laufs befinden sich wie gehabt direkt vor der Therme in Bad Reichenhall. Im großen Festzelt ist die Gastronomie untergebracht, über große Lautsprecherboxen werden die Zuschauer über das Renngeschehen auf der Strecke informiert.

Dem Nachwuchs obliegt der Auftakt

Den Auftakt des großen Lauftages macht der Nachwuchs: Kinder und Jugendliche bis 14 Jahre starten am frühen Nachmittag um 13.30 Uhr zum 1,4 Kilometer langen X-tension-Kinderlauf. Die Runde führt sie auf ebenen und schattigen Spazierwegen durch den Rupertus-Park.

Rupertus Thermen-Lauf

Als nächstes werden um 14.45 Uhr die Nordic Walker und Hobbyläufer auf die fünf Kilometer geschickt. Die Distanz bietet sich für alle an, die einmal Wettkampfluft schnuppern wollen, bei denen aber Spaß und Mitmachen im Vordergrund stehen. Die Zeiten werden zwar gestoppt, die Ergebnislisten aber nur alphabetisch geführt.

Einmal um den Saalachsee

Der Höhepunkt erfolgt um 15.30 Uhr, wenn sich die Halbmarathonläufer in Richtung Saalachsee aufmachen. 2011 konnte Florian Holzinger aus Traunstein seinen Titel erfolgreich gegen Lokalmatador und Ex-Profitriathlet Stefan Holzner verteidigen. Bei den Damen gewann Christine Fiedler aus Rosenheim. Die Zehn-Kilometer-Läufer sind die letzten, die sich um 15.40 Uhr ins Rennen begeben.

Anmeldungen für den Rupertus Thermen-Lauf werden unter www.rupertusthermen-lauf.de noch bis Dienstag, 21. August, entgegengenommen, der Zahlungseingang muss bis Freitag, 24. August, erfolgen. Nachmelden können Athleten auch noch am Veranstaltungstag ab 11 Uhr und bis eine Stunde vor dem Start. Dafür wird allerdings eine zusätzliche Bearbeitungsgebühr erhoben. In der Startgebühr sind ein hochwertiges Teilnehmergeschenk, ein Wertgutschein für die Therme sowie ein Getränke- und Pasta-Gutschein, einzulösen im Festzelt, enthalten.

Die Klasseneinteilung erfolgt in Zehn-Jahres-Schritten für Männer und Frauen. Jede Mannschaft bekommt für zehn gemeldete Läufer einen Freistart. Die teilnehmerstärksten und schnellsten Teams werden prämiert. Die Zeitnahme erfolgt mittels Chip-Zeitmessung.

Für Stimmung im Start-/Zielbereich ist gesorgt: Der Moderator liefert aktuelle Meldungen, ein Spielmobil mit Hüpfburg bietet den kleinsten Besuchern Unterhaltung, Trommler geben den Rhythmus vor und im Gastronomiezelt können sich nicht nur die Starter, sondern auch alle Zuschauer stärken.

Ehemalige Ski-Stars zu Gast

Auch heuer findet der Wettkampftag zugunsten eines guten Zweckes statt: Die gesamten Starteinnahmen aus dem Kinderlauf werden der Aktion Sternstunden des Bayerischen Rundfunks gespendet. Unter dem Motto „Kinder laufen für Kinder“ gehen zwei prominente Sternstunden-Botschafter mit dem Laufnachwuchs auf die Strecke: Die ehemaligen Ski-Stars Rosi Mittermaier und Christian Neureuther aus Garmisch-Partenkirchen haben ihr Kommen zugesagt.

Der Rupertus Thermen-Lauf ist der dritte Wettbewerb im Rahmen des „Bayerischen Thermencups“. Mehr Infos dazu unter www.thermencup.de.

bit

Zurück zur Übersicht: Region Bad Reichenhall

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser