1.200 Radler bevölkern die Kurstadt

+

Bad Reichenhall - „Bayern mit allen Sinnen spüren“: Damit wirbt der BR für seine 23. BR-Radltour, die am 5. August mit 1.200 Teilnehmern in Bad Reichenhall gestartet wird.

Drei Sonderzüge, die quer durch den Freistaat fahren, um rund 800 Radler „einzufangen“, erreichen bereits am Samstag, 4. August, Bad Reichenhall. Der Rest reist selbstständig an, meist auch mit der Bahn oder sogar bereits mit dem eigenen Fahrrad. „Mit dem Auto kommen ganz wenige“, weiß BR-Pressemann Thomas Gaitanides aus Erfahrung. 23 Jahre gibt es die beliebte Veranstaltung bereits, 1995 war Bad Reichenhall schon einmal Startort der sechstägigen Tour.

Übernachtet wird in vier Sporthallen: An der Münchner Allee, an der Mittelschule, am Karlsgymnasium sowie an der Förderschule.

„Eine logistische Herausforderung“, weiß Christian Staudacher vom Ordnungsamt der Stadt, schließlich müssen sich die 1.200 ausgelosten Strampelwilligen auch waschen können – ordentliche Sanitäranlagen sind dabei obligatorisch.

„Texas Lightning“ spielen am Festplatz

Das umfangreiche Showprogramm am Vorabend des Tourstarts spielt sich am Reichenhaller Festplatz ab: Als Hauptact konnte „Texas Lightning“ um Schlagzeuger Olli Dittrich gewonnen werden. Beim Eurovision Song Contest 2006 in Athen erreichte das deutsche Country-Quintett mit „No No Never“ zwar nur Rang 15, dies leistet der Fähigkeit des Quintetts, jedes Publikum in Stimmung versetzen zu können, jedoch keinen Abbruch. Die Band covert gern, unter anderem Johnny Cash, ACDC, Madonna oder ABBA.

Los geht’s um 18 Uhr mit der Wies’n-Formation „Cagey Strings“ sowie den beiden BR-Moderatoren Tom Glas und Roman Roell von der Abendschau. Der Eintritt ist frei – so wie bei allen anderen Open Air-Veranstaltungen der BR-Radltour auch.

Kinder-Wettbewerb mit dem Laufrad

Ein Kids-Bike im Wert von 250 Euro – zur Verfügung gestellt von BMW Bachfrieder in Piding – kann der Radnachwuchs ab 19 Uhr gewinnen. Bei einem Laufrad-Wettbewerb vor der kleinen Animationsbühne können Drei- bis Sechsjährige ihre Ausdauer auf einer 60 Meter-Runde unter Beweis stellen. Nach mehreren Ausscheidungsrennen bleiben am Ende ein großer und viele kleine Sieger übrig. Leihräder stehen übrigens zur Verfügung.

Im Anschluss an das rund eineinhalbstündige Texas Lightning-Konzert auf der großen Bühne steigt noch eine Radltour-Disko mit Barbetrieb – Veranstaltungsende ist um 24 Uhr. Der Veranstalter rechnet bereits am Vorabend mit bis zu 6.000 Besuchern. „Wir hatten auch schon 12.000, aber das war dann doch eher die Ausnahme“, lacht Gaitanides. THW, BRK, Feuerwehr und Polizei sorgen für geregelte Bahnen.

  • Über 30.000 Teilnehmer sind seit 1990 mitgeradelt
  • Knapp 15.000 Kilometer wurden bislang zurückgelegt  
  • Rund 70 Pannen werden täglich behoben
  • 30.000 Liter Mineralwasser trinken die Radler während der Tourwoche
  • 8 Ehen hat die Radltour gestiftet
  • Der älteste Teilnehmer ist 78, der jüngste 10
  • Zirka 60.000 Zuschauer stehen bei der Tour insgesamt an der Strecke
  • Der Bekanntheitsgrad der Veranstaltung liegt in Bayern bei 93 Prozent
  • Bad Reichenhall ist nach 1995 zum zweiten Mal Startort

Verköstigt werden alle Teilnehmer und Gäste mit regionaler Küche, worauf der Veranstalter großen Wert legt: „Wir könnten auch alles oberflächlich mit einem einzigen Catering durchorganisieren. Wir wollen jedoch die Regionen stärken, in den wir zu Gast sind, und ihre regionalen Produkte stärken“, so Susanne Droux, Geschäftsführerin des Bayerischen Hotel- und Gaststättenverbandes. In der Saalachstadt wird unter anderem das Salz präsentiert, die Confiserie Reber spendiert jedem Radler zwei Mozartkugeln. Außerdem warten ein Salatbuffet, Reichenhaller Salzwirt-Schweinsbratl mit Ruperti-Dunkelbiersoße, Sauerkraut, Semmelknödel, Rindsgulasch, zwei vegetarische Lasagne-Gerichte und Apfelstrudel auf die hungrigen Radler-Gaumen. 70 Mitarbeiter sind nötig, um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten.

Umweltminister kommt zum Start

Schon ab 6 Uhr morgens geht es dann am Sonntag, 5. August, weiter: Frühstück im Gasthof Bürgerbräu. Gut zwei Stunden ist dafür Zeit, denn um 8.15 Uhr beginnt das Programm am Rathausplatz: Der Begrüßung folgt ein rund 20-minütiges Aufwärmen – „ein tolles Bild, wenn sich 1.200 Radler/-innen im gleichen Takt bewegen“, verspricht Thomas Gaitanides. Um 8.40 Uhr erfahren die Teilnehmer schließlich eine polizeiliche Einweisung bezüglich der Organisation, dem richtigen Verhalten unterwegs, die Streckenführung.

Pünktlich um 9.10 Uhr will dann Ehrengast Dr. Marcel Huber, Bayerns Umweltminister, die Meute auf die Reise schicken, ein paar Minuten zuvor hat er die BR-Radltour 2012 offiziell eröffnet. Bayern 1 ist jetzt live auf Sendung.

„Wir müssen gewinnen“

Die Teilnehmer kommen zu 70 Prozent aus Bayern, der Rest aus ganz Deutschland, einer reist sogar aus der Karibik an. Am letzten Tag der Tour, am 10. August in Gunzenhausen, wählen alle Teilnehmer, wo es ihnen am besten geschmeckt hat. Der Siegerort wird im Januar 2013 im Münchner Hofbräuhaus ausgezeichnet. „Wir müssen also gewinnen“, spornte Reichenhalls 3. Bürgermeister Sebastian Renoth die beteiligten heimischen Betriebe an, ihr Bestes zu geben.

bit

Zurück zur Übersicht: Region Bad Reichenhall

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser