Tote Fische im Thumsee?

Bad Reichenhall - Am Thumsee in Bad Reichenhall haben aufmerksame Bürger zahlreiche vermeintlich tote Fische entdeckt. Das Landratsamt gibt aber Entwarnung:

Ein Hörer gab dem Radiosender Bayernwelle SüdOst einen entsprechenden Hinweis und mehrere Fotos vermeintlich toter Fische im Thumsee. Das Landratsamt Berchtesgadener Land sagte auf Anfrage der Bayernwelle, dass dort möglicherweise derzeit eine Wasserumwälzung stattfindet. Das mache die Fische krank, da ihnen u.a. Sauerstoff fehlt. Vertreter des Landratsamtes hätten vor Ort aber keine toten Fische entdeckt. Die aufgefundenen Tiere sollen weggeschwommen sein.

Die Fachleute gehen von einer vorübergehenden Phase aus, behalten den Thumsee und die Fische aber weiter im Auge.

Quelle: Bayernwelle SüdOst

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Region Bad Reichenhall

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser