OB Lackner: Schwächeanfall nach Stichwahl

+
Erlitt nach der Stichwahl im März einen Schwächeanfall.

Bad Reichenhall -  Noch bis Juni ist Oberbürgermeister Herbert Lackner krankgeschrieben. Zur Zeit werde er wegen eines Erschöpfungszustandes behandelt.

Bad Reichenhalls Oberbürgermeister Herbert Lackner ist noch bis Juni krankgeschrieben. Da die Gerüchte um seine bisherige Krankschreibung haben immer mehr zugenommen haben, verkündete Bad Reichenhalls zweiter Bürgermeister Manfred Adldinger gestern vor der Stadtratssitzung, was die Gründe für Lackners Krankschreibung sind.

Laut Adldinger hatte der Oberbürgermeister nach der Stichwahl im März einen Schwächeanfall. Zur Zeit werde er wegen seines Erschöpfungszustandes behandelt. Lackner könne aber voraussichtlich im Juni wieder in sein Amt zurückkehren.

Quelle: Bayernwelle Südost

Zurück zur Übersicht: Region Bad Reichenhall

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser