Geänderte Abfahrt am Bahnhof

Bad Reichenhall - Züger der Linie Bad Reichenhall - Golling/Salzburg fahren jetzt am Gleis 1 ab. Grund dafür ist ein neues Signal am Reichenhaller Bahnhof.

Die Deutsche Bahn hat am Bahnhof Bad Reichenhall ein neues Ausfahrsignal gebaut. Dadurch können alle Züge der Linie Bad Reichenhall – Golling/Salzburg, die in Bad Reichenhall starten oder enden, an Gleis 1 halten. Den Fahrgästen dieser Bahnlinie wird nun das Überqueren des Gleises erspart, um den Mittelbahnsteig an Gleis 3 für die Züge nach Salzburg zu erreichen. Ferner erhöht sich mit Inbetriebnahme des neuen Signals die Flexibilität des Bahnhofs Bad Reichenhall bei Betriebsstörungen.

Durch das neue Signal ist es nicht mehr nötig, dass die in Bad Reichenhall wendenden Züge von Gleis 1 auf Gleis 3 umgesetzt werden. Vom Wegfall der Umsetzfahrten profitieren auch die Straßenverkehrsteilnehmer an der Frühlingsstraße, weil die Schranken seltener geschlossen werden müssen. Für Autofahrer verkürzen sich so die Wartezeiten am Bahnübergang. Zukünftig halten planmäßig nur noch die Züge an Gleis 3, die auf der Linie Freilassing - Berchtesgaden verkehren.

Pressemitteilung Deutsche Bahn

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Region Bad Reichenhall

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser