Bequem online buchen: Neues Portal ab 1. Mai

+
Tourist-Info-Mitarbeiter der Kur-GmbH Bad Reichenhall/Bayerisch Gmain; Vorne Links: Thomas Hellfritsch, Geschäftsführer Hellmedia Vorne Rechts: Stv. Kurdirektor Dirk Sasse

Bad Reichenhall - Ab dem 1. Mai wird ein neues Online-Portal für Hotels, Ausflugsziele und Attraktionen im Berchtesgadener und Salzburger Land ans Netz gehen.

Derzeit finden erste Schulungen in den Touristinformationen für das neue Online-Ticket-Portal www.pauschalen24.com statt. Die Verkaufsplattform ermöglicht die Buchung von Kombitickets mit Ausflugszielen, Bergbahnen, Skigebieten und Thermen in der Urlaubsregion mit bis zu 15 Prozent Rabatt. Start für das Portal ist am 1. Mai 2013.

Die nächsten Tage wird die Software bei den teilnehmenden Touristinformationen und Hotels installiert und getestet. Dazu wurde für die Frontoffice Mitarbeiter ein extra Testumfeld geschaffen, um reibungslos am 1. Mai starten zu können.

Dirk Sasse, stv. Kurdirektor von Bad Reichenhall und Geschäftsführer der RupertusTherme, hat das Portal gemeinsam mit der Hellmedia GmbH konzipiert, einem Softwarespezialisten für die Hotellerie. "Das komplette Projekt wurde aus der Region heraus entwickelt. Mit dieser Idee schaffen wir wertvolle touristische Synergien und zeigen, wie wirkungsvoll und eng ein solches Vorhaben die Region zusammenschweißen kann", sagt Sasse und freut sich: "Gemeinsam mit vielen Partnern aus unterschiedlichen Bereichen konnten wir ein außergewöhnliches Projekt realisieren, von dem die ganze Region profitiert. Aber auch jeder einzelne Gast, der alle gewünschten Leistungen ganz bequem aus einer Hand erhält."

Zum Start sind zwölf Ausflugsziele direkt buchbar. Zudem sind bereits 30 Hotels aus der ganzen Region und die Touristinformationen des Berchtesgadener Landes unter Vertrag. Die Zahl der Partner wird in den ersten Wochen noch deutlich steigen, weil das Portal in der Region bis hin nach Salzburg auf großes Interesse bei den touristischen Dienstleistern trifft.

Gäste der Region und Einheimische können in den teilnehmenden Touristinformationen des Berchtesgadener Landes, teilnehmenden Hotels und unter www.pauschalen24.com Ausflugsziele, Bergbahnen, Skigebiete und Thermen zu einem Kombiticket kombinieren und dabei bis zu 15 Prozent sparen. Möglich wird das durch die seit Jahren enge Zusammenarbeit der RupertusTherme mit den Ausflugszielen und Leistungserbringern.

"Einzigartig ist, dass man alle Ziele völlig frei kombinieren kann. Das System schlägt keine starren Kombinationen vor, man kann selbst seine Favoriten auswählen", erklärt Dirk Sasse.

Mit Start am 1. Mai nehmen folgende Leistungserbringer der Region teil: Salzbergwerk Berchtesgaden, Heilstollen Berchtesgaden, Alte Saline Bad Reichenhall, Predigtstuhlbahn Bad Reichenhall, Movelo Verleih-Station RupertusTherme, Watzmann Therme, RupertusTherme, Lokwelt Freilassing sowie die Skigebiete und Bergbahnen Almenwelt Lofer, Jennerbahn, Hochschwarzeckbahn und das Götschen Ski-Center.

Die nächste Ausbaustufe der Verkaufsplattform pauschalen24 ist die Buchungsmöglichkeit von Gesundheits- und Wellnessreisen nach Bad Reichenhall und ins Berchtesgadener Land - mit und ohne Ausflugsprogramm. Geplanter Start Ende Mai.

Pressemitteilung Bayerisches Staatsbad Kur-GmbH Bad Reichenhall/Bayerisch Gmain

Zurück zur Übersicht: Region Bad Reichenhall

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser