Gehen in der Kurstadt die Lichter aus?

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
In Bad Reichenhall könnte es bald dunkler werden.

Bad Reichenhall - Brennt in der Kurstadt bald nur noch jede zweite Straßenlaterne? Stadtrat Gerhard Schröter beantragte, die Nachtschaltung im Zuge des Energiesparens zu überdenken.

Gerhard Schröter regte die Diskussion um die Halbnachtschaltung erneut an: "Sie ermöglicht auf der einen Seite eine ausgewogene Beleuchtung in der Stadt, auf der anderen Seite wichtige und nötige Energieeinsparungen", so der FDP-Stadtrat. Er reagiert damit auf Beschwerden von Bürgern, die beispielsweise in der Franz-Josef-Straße permanente Dunkelheit bemängelten, während die Kurfürstenstraße hell beleuchtet sei.

Wo kann ausgeschaltet werden?

Schröter vertritt die These, von der Halbnachtschaltung Gebrauch zu machen, gegebenenfalls diese deutlich zu verstärken und speziell in der Zeit von 1 bis 5 Uhr nachts - bei ohnehin guter Ausleuchtung - jeden zweiten Kandelaber auzuschalten.

Grünen-Stadtrat André Schreiber: "Es gibt kein Gesetz, dass einer Kommune vorschreiben würde, ihre Straßen und Wege nachts zu beleuchten. Wenn sie dies jedoch tut, müssen natürlich bestehende Gesetze dazu eingehalten werden". Heißt: Es ist genau zu prüfen, wo und wann Straßenlaternen abgeschaltet werden können, ohne die Sicherheit der Passanten zu gefährden. Die Stadtverwaltung tue bereits genug in Sachen Energiesparen, berichtete CSU-Stadtrat Martin Schoberth: "Dieses Projekt ist in Arbeit". Beispielsweise würden in der Nonner Au Lampen nachts teilweise abgeschaltet.

Mittelschule strahlt in hellem Lichte

Die Stadtwerke befürchten durch die Abschaltung einzelner Lampen Bereiche mit zu großen Hell-Dunkel-Differenzen. FWG-Stadtrat Fritz Grübl plädierte viel mehr dafür, die in seinen Augen überstrapazierte Beleuchtung der Mittelschule in der Zeno-Straße drastisch zu reduzieren.

Das Gremium entschied sich letztlich einstimmig für einen Prüfauftrag, wo in Sachen Lampenschaltung in der Kurstadt künftig gespart werden könne. Schließlich müssten auch die Laternen für eine entsprechende Regelung ausgerüstet sein.

bit

Zurück zur Übersicht: Region Bad Reichenhall

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser