Mehr Sicherheit für Menschen mit Epilepsie

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Epilepsiesensor

Bad Reichenhall/Landkreis - Im Notfall zählt jede Sekunde, um Folgeschäden zu vermeiden. Dies ist besonders für Menschen mit Epilepsie von großer Bedeutung.

Mit zwei neuen Zusatzgeräten, die an Hausnotrufgeräte angeschlossen werden können, kommen die Malteser den besonderen Bedürfnissen von epilepsiekranken Menschen entgegen.

Die Epilepsie-Matte erkennt epileptische Anfälle im Bett während des Schlafens und meldet diese an das Hausnotrufgerät. Die Matte ist mit einem speziellen Epilepsie-Sensor versehen, der normale Bewegungen der überwachten Person von epileptischen Anfällen unterscheiden kann. Zur Ausstattung gehören ein sehr flacher Bettsensor, die eigentliche Epilepsie-Matte, ein Steuergerät und ein Funkmodul. Bei einem Anfall überträgt das Funkmodul den Alarm an das Hausnotrufgerät, das automatisch Kontakt zur Malteser Hausnotrufzentrale herstellt. Von dort aus wird anhand der hinterlegten Daten je nach Vereinbarung eine Kontaktperson, der Hintergrunddienst der Malteser oder der Rettungsdienst verständigt.

Bei dem zweiten Gerät handelt es sich um einen Fall-Detektor, der Stürze erkennt. Diese stellen ein hohes Risiko für epilepsiekranke Personen dar, weil in der Folge oft Bewegungsunfähigkeit und Bewusstlosigkeit auftreten. Der Fall-Detektor wird einfach mit einem Clip am Hosen- oder Rockbund oder an einem Gürtel befestigt. Das kleine Gerät registriert einen Sturz oder eine schnelle Lageveränderung durch einen 3D-Beschleunigungssensor und alarmiert dann über das Hausnotrufgerät die Malteser-Zentrale. Diese verständigt – je nach vorheriger Absprache - Kontaktpersonen oder den Hintergrunddienst der Malteser. So lassen sich durch schnelle Hilfeleistung mögliche Spätfolgen eines Sturzes häufig vermeiden. Die Wartung von Epilepsie-Matte und Fall-Detektor wird vom Malteser Hilfsdienst übernommen.

Für Epileptiker, die aktiv und viel unterwegs sind, bietet der Malteser Mobil-Notruf zusätzliche Sicherheit, da damit in einer Notsituation auch von unterwegs per Knopfdruck schnell Hilfe anfordert werden kann.

Alle Malteser Hausnotruf-Geräte entsprechen dem neuesten Stand der Technik und den EU-Richtlinien. Die Malteser Servicezentrale ist gemäß ISO 9000ff zertifiziert. Die gute Qualität des Malteser Hausnotrufs wurde im vergangenen Herbst von der Stiftung Warentest bestätigt.

Unverbindliche Beratung unter der Rufnummer: 08651/7626070.

Pressemitteilung Malteser Hilfsdienst gemeinnützige GmbH

Zurück zur Übersicht: Region Bad Reichenhall

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser